Schlagwort-Archive: schokolade

Schokolade geht immer-Schokorlosung

Tja, wier verlosen hier icht ur Kram sondern machen auch bei der Schokoverlosung von ‚Schokolade geht immer‘ mit.

Deswegen:

Mein EM-Schokolade ist die ‚Pirilade‘. Irgendwann hab ich mitbekommen, dass es Schokolade mit Choili gibt und da ich auch sonst ein ’scharfer‘ bin (bei mir kommt ein Pfeffer-Chili-Mix gemahlen an fast jedes Essen — außer Eisbecher) hab ich das ausprobiert. ich hielt das fü nen Modegag. Aber dann las ich in einer KINDERzeitschrift, dass die alten Azteken oder Majas (ich verwechsle die *immer*) schon Chili in ihren Schokotrunk gemischt haben. Das war für die so ein *duck* Viagra-Ersatz (ich hoffe der Spamschutz dieses Blogs funktioniert ;) ).

Jedenfalls deswegen: Pirilade. Und hier das Link zum Lecker-Ding:

Pirilade – Scharfe Schokolade aus Portugal EM-Genuss : Schokolade geht immer

Hm, Trackbacken soll man aber die Schokoblogegr publizieren keine TB-Url, mal sehen ib die WP-Automatik den Pingback macht. Jan, Adresse hast du ;)

Rezepte und Schokolade zur EM

„EM“ darf man ja noch sagen. Ich würd es am liebsten schreien, denn ich wohne mitten im Kampfgebiet diverser Autokorsozusammenrottungen.

Von mir aus könnte Schweden und… was weiß ich… Malta gewinnen, wenn sie mitspielen würden. Die würden hier im Kaff höchstens drei Autos zusammenkriegen.

Diverse Events sterben aus und siechen dahin, weil Fußball gespielt wird. Kultur beschränkt sich aktuell auf das Bestücken von Autos mit Fahnenschmuck und auf die Anschaffung von hupenden Musikabspielgeträten. Tatatatatita. Argh!

Kulurfreies Deutschland?

Nicht ganz, in einem kleinen Vorort von Stuttgart leistet ein Mann assistiert von einer (glaub ich) vor sich hin promovierenden und jedenfalls Chemiker schulenden Chemikerin diesem Verfall Widerstand.

Er setzt das Messer an den Fußball und bereitet ihn lecker zu und bloggt darüber. Nein natürlich nicht über Ballsalate sondern über Rezepte aus den Ländern, die bei der EM mitspielen: EM-Rezepte.

Und über Schokoladen, die aus den entsprechednen Ländern stammen: EM-Schokoladen. Jeweils passend zum Spiel natürlich.

Und das macht er nicht zum ersten mal: 2006 hat er die WM ver-rezeptiert und 2007 ist er Phileas Fogg kochend (und leider fast schokoladenfrei) um den Globus gefolgt.

Ich jedenfalls bin schon gespannt, was es 2009 gibt ;)