Alle Beiträge von oliverg

oneview erster dwb-Sponsor

Ich meine, zu wem würdet ihr gehen, wenn ihr ein absolut innovatives Ding hättet und nicht erst ewig über PIs und Trallala diskutieren wollt? Zu irgendwelchen BWLern die grade ein Startup aus dem Boden stampfen oder zu Leuten, die schon Online-Bookmarking gemacht haben, als es noch keine Flatrates gab?

Eben.

Ich hab 20 Leute angeskyped und der erste, der gleich sagte: „Coole Sache, da machen wir mit!“ war Marcus Rudert von Oneview. Die machen nicht nur Bookmarking sondern auch noch online Wissensmanagement.

Und dass die es voll im Griff haben und ganz vorne mitschwimmen, das sehen wir vielleicht später noch in nem Extraposting.

Wo so viel Innovationskraft steckt, da muss sich der einen oder andere ‚Marktbegleter‘ wahrscheinlich trotz nahendem Frühling schon mal warme Handschuhe anziehen.

Editorial

Was?

Nun, wir füllen ein Blog mit Werbung. Weil es ein Blog ist und uns Spaß macht.

Warum?

Publizierende sind angehalten, (journalistische) Inhalte und Werbung zu trennen.

Wir tun das. Konsequent.

Hier gibt es 99% Werbung und 1% Eigenwerbung.

Wie?

Nun, Leute geben uns etwas.

Goodies, Geld, Spaß.

Und wir schreiben was. Was wir wollen. (Oder wir „videoen“ oder podcasten, live oder aus der Konserve.)

Oder sie schalten ‚ganz normal‘ ne Anzeige. Wenn es geht ne originelle.

Kontakt steht im Impressum.

Wer soll das lesen?

Die selben Leute, die auch den Anzeigenteil von Zeitungen konsultieren oder eben Dauerwerbesendungen schauen.

Die selben Leute, die 60-80% der Blogbesucher ausmachen: Leute, die versehentlich von Google angeschwemmt werden und baldmöglichst wieder wegklicken – wenn’s geht via Anzeige ;)

Die selben Leute, die in Zeitungen erstmal nach den *LDI, Schl*cker und L*DL-Anzeigen sehen.

Werbung ist doch doof!

Logisch, wenn sie doof ist, ist sie doof.

Youtube ist randvoll mit witziger Werbung.

Manche TV-Serien sind nur erträglich, wenn sie durch amüsante Werbung unterbrochen werden.

Anzeigen sagen: Guck mal, da gibt es was zu kaufen, willste? (Wenn Leute Sachen kaufen, dann verdienen andere Geld und verhungern nicht, gute Sache, das.)

Werbung ist im Idealfall Information. werbung ist im Idealfall kreativ, witzig, informativ, unterhaltend.

Doofe Werbung finden wir auch… blöd.

Wir blödeln lieber, haben Spaß, sind kreativ.

Und bloggen Werbung. Im DauerWerbeBlog.

Willkommen ;)