5 Gedanken zu „Dauerwerbevideo 25: teno und Yukon“

  1. seit dem Wechsel auf Seesmic sind die Videos bei mir extrem ruckelig.
    Andere Seesmic-Vids laufen aber flüssig.
    (Firefox & Safari auf OSX)

    Viel Erfolg mit dem Yukon-Gewohnheitsdingens.

  2. Hier ruckelt es auch, aduio flutscht, das feedback während des aufnehmens hier holpert auch. aber es kommt ja aufs Bild nicht IMMER so an ;) Seesmic ist halt massiv zeitsprarend.

    ggf teste ich mal noch ustream und so. mogulus holpert auch massiv. ich hab am selben Lap auch 2 Kameras dranhängen ggf holpert das (intern und extern)

  3. Das Video ist bei mir quasi nur per Vocie verfolgbar, die Bilder wirken eher wie alle 10 Sekunden ein Foto gemacht.

    Zum Zumachen ist vor allem wichtig den Verschluss schon fast ganz hoch zu schieben. Sonst löst du das erfolgreich eingehackte Verbindungsteil, wenn du es drüberschieben willst oft wieder.

  4. Hallo lieber Oliver,

    vielen Dank für dieses nette Video, ist doch echt nett geworden :-)
    kurze Anmerkung: eines dieser“Werbeheftchen“ ist tatsächlich eine Anleitung wie das YuKon Armband zu handeln ist.
    Leider nicht explizit für die linke Hand, aber das kommt super mit der Übung.
    Kleiner Tip von mir, die Hand an der das Armband anzubringen ist, aufs Knie oder so legen, dann hat man das besser im Griff :-)

    viel spass weiterhin
    Grüsse Stef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.