Das gabs noch nie: 5 CeBIT-Freikarten ;)

An alle Blogger:
Für die CeBIT in Hannover (4. –9. März 2008) verlost YiGG zusammen mit dem Dauerwerbeblog im Rahmen des yigg- Eventbloggings 5 Freikarten. Was Ihr dafür haben und tun solltet:

a) Haben: Ein Blog, das sich mit Themen rund um die Unternehmen und Produkte auf der CeBIT befasst

b) Tun: Live Bloggen im eigenen Blog über den Event – wenn’s geht mehrere Artikel – auf YiGG einstellen und mit dem Tag ‘Eventblogging’ (und natürlich anderen passenden Tags) versehen.
Für 5 “qualifizierte” Blogger haben wir dann je ein Freiticket.

Bewerben? e-mail an contest at yigg dot de

Deadline: 25. Februar.
Die ersten 5 qualifizierten Bewerber haben gewonnen!

Programminfos:
Die CeBIT ist mit über 1.200 Fachvorträgen der weltweit größte und bedeutendste ITK-Kongress. Jedes Jahr präsentieren sich in Hannover die wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen der Branche. Hier werden Innovationen vorgestellt, hier diskutieren die führenden Köpfe der ITK-Branche über die neuesten Trends unserer globalen Lebens- und Arbeitswelt. Auf der CeBIT wird Zukunft sichtbar.

Toshiba Satellite A210-172 für die Leser

Das vor Kurzem hier auf dem DauerWerbeBlog getestete Gerät kann nun doch tatsächlich zum Vorzugspreis hier erworben werden! Knaller, oder?

Mir reicht ein Notebook daheim und ich habe keine sinnvolle Verwendung für das Gerät und bevor es zustaubt… Dafür wäre es wirklich zu schade. Der Neupreis liegt bei 899 Euro, ich habe nur ein bisschen drauf rumgetestet, ist also nix dran. Garantie gibbet auch, Rechnung ebenfalls. Bevor ich das Teil bei ebay einstelle, gebe ich das lieber an meine Leser weiter. Ernstgemeinte Angebote (Versandkosten kommen noch drauf, logisch!) daher einfach per Mail an jovelstefan Ät gmx Punkt de schicken. Eine Woche Zeit dafür… ab… jetzt!

Marketing-Börse verschenkt neuen Sonderdruck

  • Onlinedialog wird immer wichtiger
  • 29 Best-Practice-Beispiele zum Kundendialog
  • Air Berlin, Coca-Cola, IKEA und Samsung berichten

Gedruckte Werbebriefe sind heute nur noch eine von vielen Komponenten des Kundendialogs. Diesen Eindruck gewinnt man bei der Lektüre der neuen „Praxistipps Dialogmarketing“ des Fachautors Dr. Torsten Schwarz. Nur drei von 29 Praxisbeispielen beschäftigen sich mit herkömmlichen Mailings. Der Rest behandelt Themen wie E-Mail-Integration, Multichannel-Marketing und Relevanz. Unternehmen wie Air Berlin, Coca-Cola, IKEA, Pelikan und Samsung berichten aus der Praxis. Sie zeigen, dass klassische Mailings in der Kundenansprache nicht mehr ausreichen. Im digitalen Zeitalter wird der Online-Dialog immer wichtiger. Letztendlich ist der richtige Medienmix von entscheidender Bedeutung. „Statt undifferenziert teure Werbebriefe zu versenden, setzen Unternehmen verstärkt auf integrierte Konzepte“ meint Schwarz. Das 70-seitige Kompendium gibt es als Download unter:
www.marketing-boerse.de/Info/details/Sonderdruck