Online-Partnersuche bei PARSHIP

7. Februar 2010 | By xut | Filed in: Allgemein.

Kürzlich habe ich die Möglichkeit bekommen, die Online-Partnerbörse PARSHIP zu testen. Hier möchte ich euch kurz meine ersten Eindrücke zusammenfassen.

Die Anmeldung selbst ist erst mal kostenlos. Danach durchlauft ihr einen Persönlichkeitstest, der später dazu dient passende Partnervorschläge zu generieren bzw. die „Zusammenpassgenauigkeit“ zweier PARHSIP-Mitglieder zu ermitteln. Diese wird dann pro Profil, dass ihr einsehen könnt, angezeigt. Hier bemerkt man gleich den Unterschied einer Online-Partnervermittlung und anderen Plattformen, wo eher nicht Partner für’s Leben im Vordergrund steht.

Nach dem Partnerschaftstest geht es an das Ausfüllen eures Profils. Auch hier wird wieder auf seriöse Einträge geachtet: Alle Angaben die ihr frei eingeben könnt und die Bilder werden von PARSHIP-Mitarbeitern manuell geprüft und freigegeben. Ihr solltet also etwas Geduld mitbringen, dürft dafür aber auch sinnvolle Einträge erwarten. Zusätzlich zu normalen Profileinstellungen gib es auch noch einen Status, der in den Profillisten direkt mit angezeigt wird. Darin könnt ihr angeben, was euch gerade bewegt. (Leider ist kein Abgleich mit Twitter möglich. :-)

Wenn alles vorbereitet ist, könnt ihr auf die „Jagd“ gehen. Über die Mitgliedersuche könnt ihr ziemlich gut eingrenzen, was euer Partner bzw. eure Partnerin erfüllen soll. Die Trefferliste kann dann nach „Neueste zuerst“, Entfernung oder Matchingpunkten sortiert werden. Die genaue Entfernung seht ihr allerdings nur als Premium-Mitglied. Dort könnt ihr auch entsprechend eure Suche lokal begrenzen.

Habt ihr ein geeignetes Mitglied gefunden, geht es an die Kontaktaufnahme. Dazu habt ihr neben der klassischen Nachricht, also einer E-Mail innerhalb von PARSHIP, noch weitere Optionen. Die einfachste ist es, ein „Lächeln“ zu senden. Das ist etwas wie das Anstupsen in den sozialen Netzwerken. Als weitere Option könnt ihr den Status der anderen Person kommentieren. Und dann gibt es noch das Spaß-Matching, das mir persönlich am besten gefallen hat. Dabei wählt man zu vier Fragen aus jeweils vier Antworten eine aus und lädt die auserwählte Person ein, dies auch zu tun. Die Ergebnisse werden dann verglichen und man kann über Gemeinsamkeiten und Unterschiede leicht in eine Konversation einsteigen.

Die Premium-Mitgliedschaft, mit der ich teste, kostet ab 29,90 Euro pro Monat. Das ist auf den ersten Blick eine Menge Geld. Aber mal ehrlich: Sollte euch das der echte Partner für’s Leben nicht wert sein? Eine Aufschlüsselung, was ihr als kostenloses Mitglied machen könnt, und wofür ihr eine Premium-Mitgliedschaft braucht, findet ihr hier.

Inzwischen habe ich meine ersten Kontakte geknüpft und werde euch berichten…


2 comments on “Online-Partnersuche bei PARSHIP

  1. […] ein paar Wochen habe ich euch darüber berichtet, das ich die per PARSHIP auf Partnersuche bin. dabei bin ich an der “normalen” PARSHIP-Partnersuche angemeldet. Es gibt aber auch […]

  2. […] bin ich schon eine ganze Weile dabei PARSHIP auszuprobieren. Nun wird es Zeit, ein Fazit zu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.